Dörrobstherstellung für Imker

Dörrobst mit dem Sonnenwachsschmelzer herstellen.
Ideal für Imker!

Imker haben ihn: Den Sonnenwachsschmelzer.
Dieser dient dazu, Bienenwaben einzuschmelzen. Arbeitet wie ein Solarkollektor – mit der Sonne.

Im Herbst ist er nicht mehr so oft im Einsatz.
Außer man hat eine weitere Verwendung dafür:
Zur Dörrobstherstellung!
Hat sich die letzten Tage sehr gut bewährt – deshalb möchte ich den Vorschlag veröffentlichen.

Statt Waben wird ein Drahtgitter in den Wachsschmelzer eingelegt.
Darauf das zu trocknende Obst (bei mir Zwetschgen) ausbreiten.
Deckel nicht ganz schließen – ein Brettchen oder Keil unterlegen – damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
Nach 3 Tagen sind die Zwetschgen fertig getrocknet.
Die Zwetschgen mit der Haut nach unten einlegen, damit sie nicht am Gitter fest kleben.

Sonnenwachsschmelzer mit Zwetschgen bestückt. Rechts der Keil welcher das Fenster ca. einen Finger breit offen hält. Foto UVA

Sonnenwachsschmelzer mit Zwetschgen bestückt. Zwetschgen liegen auf einem Stahlgitter, welche auf einen Holzrahmen gespannt wurde. Foto UVA

Fenster ca einen Finger breit offen halten – mit Keil oder Brettchen – Foto UVA

Fertig getrocknete Zwetschgen. Zwei Ladungen ergeben bei mir eine Schüssel voller Dörrzwetschgen. Foto UVA

Fertig getrocknete Zwetschgen. Bitte so lange dörren, bis sie keine weichen Stellen mehr haben. Dann halten sie Jahre. Foto UVA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*